Bali Panorama with Mount Agung. Photo by AI. With Grabo-Tours 2017

Bali

…ist nicht immer barrierefrei. Im Hinduismus sind Stufen und Treppen ein wichtiger Teil der Philosophie, die jeden Tempel umgibt. Trotzdem ist es auch für Reisende mit Behinderung möglich, Bali zu entdecken. Wir bringen Sie dorthin!

Unsere Bali Tagesausflüge führen Sie zu allen großen Zielen. Stellen Sie sich mit uns Ihre eigene Reise zusammen.
Sie können den Besuch Bali gut mit einer Reise nach Yogyakarta oder Sulawesi kombinieren.

Lesen Sie auch unsere Informationen über Rollstuhlzugänglichkeit in Bali.

 

Höhepunkte

Bali – Insel der Götter. Der Hinduismus ist lebendiger Teil des Alltags; man begegnet ihm in Zeremonien und Opfergaben aus Blumen und Reis an jeder Ecke. Auf Bergen, in Reisfeldern und in Wäldern – die Insel ist mit Tempeln jeder Größe bedeckt. Berühmt für weiße Sandstrände im touristischen Süden, ist Balis Innere von Vulkanen geprägt, allen voran der „Große Berg“, Gunung Agung, und von grünen Tälern mit herrlichen Seen und Reisterrassen. Traditionelle Kunst und Handwerk gehören wie die Religion zum Leben der Balinesen und reichen von wilden rituellen Tänzen und Gamelan-Musik bis zu Holzschnitzereien und der bekannten Bali Malerei.

Pura Lempuyang Luhur, einer der wichtigsten Tempel Balis, ist spektakulär in die Hänge des Lempuyang Berges gebaut.

lempuyang
Tanah Lot. Photo by AI

Der berühmte Tanah Lot liegt auf einem Felsen im Meer und bietet spektakuläre Aussichten zum Beispiel bei Sonnenuntergang.

Taman Ayun. Photo by AI.

Pura Taman Ayun, „Tempel des schönen Gartens“, inspiriert von traditioneller Architektur und chinesischen Baumeistern.

Goa Lawah. Photo by AI. With Grabo-Tours 2017

Goa Lawah Tempel mit tausenden Fledermäusen ist angeblich durch einen Tunnel mit Muttertempel Besakih in den Bergen verbunden.

Tenganan village. Photo by AI

Leben im Dorf Tenganan der Bali Aga, die Ureinwohner Balis, ist von strengen Regeln bestimmt, um geistige Integrität zu erhalten.

Taman Ujung

Taman Ujung ist ein alter Palast mit vielen Teichen, auf natürliche Weise in die Landschaft aus Bergen und Meer integriert.

Uluwatu temple over Indian ocean. AI 2016

Der Uluwatu Tempel hängt an der südlichen Spitze von Nusa Dua, einer Halbinsel im Süden Balis, über dem Indischen Ozean.

Tirta Empul. Photo by AI

Der antike Wassertempel Tirta Empul, gespeist aus heiliger Quelle, wird noch immer zur rituellen Reinigung genutzt.

Pura Besakih, AI 2016

Besakih, der ‚Muttertempel‘ am heiligen Berg Agung, ist der zentrale, größte und heiligste Tempel der Hindu-Religion auf Bali.

Paradies auf Erden

Kecak

Musik und Tanz sind prägende Elemente Balinesischen Lebens und Kultur.

Buddhist Monastery. Photo by AI.

Balis größter buddhistischer Tempel, Brahmavihara Arama Budha Banjar, ist gleichzeitig ein Kloster in den Hügeln oberhalb Lovinas.

Ulun Danu

Ulun Danu Beratan Tempel liegt herrlich am Ufer des Beratan Sees, 1200 Meter über dem Meeresspiegel in der Mitte Balis.

Sangeh

Die riesigen Muskatbäume und geheimnisvollen Tempel im Sangeh Affenwald werden von mehreren Affengrossfamilien bevölkert.

Jatiluwih

Die Reisterrassen von Jatiluwih werden im traditionellen Subak-System kultiviert: ein UNESCO Weltkulturerbe.