Reiseterrassen

Jatiluwih ist ein bergiges Gebiet auf dem Weg nach Bedugul. Terrassierte Reisfelder bieten herrliche Aussichten in allen Farben des Grün- und Gelbspektrums, je nach Stadium der Reispflanzen. Die Reisfelder sind verwaltet von und Teil des Subak Bewässerungsystem aus dem 9. Jahrhundert. Es ist ein kooperatives System, das den Wasserverbrauch für die Gemeinschaft der Reisbauern unter der Autorität der Priester in den Wassertempeln regelt. Es basiert auf der komplexen Philosophie einer harmonischen Beziehung zwischen Göttern, Natur und Mensch. Seit 2012 ist Subak als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen.

Schrein in Reisfeld

Zugänglichkeit

Die Panoramastraße entlang der Reisterrassen bietet verschiedene Möglichkeiten zum Aussteigen, um ein Stück die Strasse entlangzuspazieren oder zu rollen, auch wenn die Strasse zuweilen ziemlich eng ist. Es gibt viele kleine Cafés um die Aussicht zu genießen. Einige der Trekkingpfade hinunter ins Tal können für eine gewisse Strecke auch mit dem Rollstuhl benutzt werden, bevor sich die Wege in Gras und Feldern verlieren. 

 

Für ausführlichere Informationen mit Fotos über die Zugänglichkeit in Jatiluwih kontaktieren Sie uns.

 

Jatiluwih