Ein kleines Juwel javanischer Tempelarchitektur. Die Wände des Tempels sind mit buddhistischen Erzählungen und Symbolen geschmückt, einschließlich einer Darstellung des Baum des Lebens, Kalpataru, auf seiner Rückwand.

Pawon

Baum des Lebens am Pawon

Es wird gesagt, dass Gläubige zur spirituellen Vorbereitung für den Borobudur zwei andere buddhistische Tempel besuchten, die auf einer fast geraden Linie mit dem großen Muttertempel liegen: Candi Mendut und Candi Pawon. Diese Linie kann weitergezogen werden bis hin zum Gipfel des Merapi, der Vulkan, der die Borobudurebene überragt.

 Borobudur, Pawon und Mendut

Zugänglichkeit

Es ist leicht, den Tempelkomplex ebenerdig zu erkunden. Die oberen Ränge zu erreichen ist wegen einer steilen Treppe schwieriger, und nicht sehr lohnend, da die Tempelkammer leer ist. Schöner ist es daher, die Pracht des kleinen Tempels von aussen zu genießen. Für ausführlichere Informationen mit Fotos über die Zugänglichkeit am Pawon kontaktieren Sie uns bitte.